Kim Zarah Langner

Kim ist Deutsch-Französin und wurde 1986 in Aachen geboren. Sie studierte in Paris Schauspiel und Theater an den Schulen École international de théâtre Jacques Lecoq sowie Atelier premier acte

Sie lebt mittlerweile in Berlin und arbeitet freischaffend als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin sowie Übersetzerin in Deutschland und Frankreich.


Als Schauspielerin stand sie u.a. in Paris, Aachen, Frankfurt/Main, München, Stuttgart, Düsseldorf, Köln, Bonn, Hamburg und Berlin auf der Bühne. Zu ihren Rollen gehörten Beatrice (Viel Lärm um nichts), Dorothy (Der Zauberer von Oz), Lady Anne und Margret (Richard III), Brooke (Der nackte Wahnsinn) und Elise (Der Geizige).


Bereits parallel zu ihrem Studium arbeitete Kim immer wieder auch als als Regieassistentin – beispielsweise für Un monde fou, das 2008 mit dem Molière (renommiertester Theaterpreis Frankreichs) für das beste Solostück ausgezeichnet wurde. 

Seit 2012 führt Kim regelmäßig selbst Regie.


Im Laufe der Zeit hat Kim um die 50 Komödien, Dramen sowie Schauspiele ins Deutsche übersetzt und arbeitet sehr erfolgreich auch als Autorin eigener Werke.



Zu den Fotos.

Zur Vita.




 




Foto © Koszki

E-Mail
Instagram